3 Dinge, die Du JETZT tun kannst, um sichtbar zu werden!

Wenn es ums Sichtbar sein geht, gibt es genauso viele Möglichkeiten es zu sein, wie es AndersBlocks gibt, die gerade das verhindern.

Zweiteres geht auf lange Sicht nicht, das liegt auf der Hand. Denn egal wie Du Dich entscheidest, sichtbar zu sein, Du musst so lange dranbleiben, bis Deine Lieblingszielgruppe Deinen Namen untrennbar mit ihrer Problemlösung verbindet. Und nachdem mehr als 80 % der Menschen zwischen 7 und 12 Kontakte mit einer Marke brauchen, kann das schon mal etwas dauern.

Nein, ich möchte Dir nicht die vielleicht ohnehin fehlende Freude am Marketing nehmen, ich möchte sie Dir viel mehr eröffnen, indem wir einen der größten AndersBlocks aus dem Weg schaffen.

Noch kurz zur Erklärung: AndersBlocks sind Blockaden, die Dich nicht so machen lassen, wie Du eigentlich bist und gerne sein möchtest. Sie beruhen oft auf falschen Informationen, Einschätzungen und Erfahrungen aus längst vergangenen Tagen, die vielleicht einmal hilfreich waren, aber jetzt einfach nur bremsen. Zeit, sie loszuwerden.

Dann schnapp Dir schnell Papier und Stift, atme durch und frage Dich:

Wer, wie und was muss ich sein, BEVOR ich sichtbar, bekannt oder berühmt sein kann?

Sammle einfach, was Dir in den Sinn kommt, ohne Dich zu zensieren. Lies erst weiter, wenn Deine Liste fertig ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht schummeln! Bist Du wirklich fertig mit Deiner Liste?

 

 

 

 

 

 

 

 

Was ist es bei Dir?

Musst Du erst

  1. diese und jene Ausbildung machen
  2. noch mindestens ein Diplom in x haben
  3. fit im Marketing werden
  4. noch mind x Bücher lesen
  5. praktische Erfahrung sammeln
  6. abnehmen
  7. zunehmen
  8. in den Friseur-Salon
  9. zur Stilberaterin
  10. selbstbewusst werden
  11. bloggen lernen
  12. die Beistrichregeln beherrschen
  13. deinen Akzent loswerden
  14. die Sprache besser können
  15. den perfekten Firmennamen finden
  16. dein Logo endlich fertigkriegen
  17. dein Netzwerk aufbauen
  18. die Webseite fertigmachen
  19. neue Fotos machen lassen (aber dafür musst Du noch 4,6,9 und überhaupt 8!)
  20. Visitenkarten drucken lassen
  21. neues Equipment kaufen für die Videos, die Du mal machen willst
  22. überhaupt einmal klar kriegen, wie Du Dich positionieren willst
  23. warten, bis der Merkur nicht mehr rückläufig ist und die Sterne richtig stehen

Ich geb zu: Nr. 23 ist gemein, auch wenn mir immer wieder Menschen begegnen, die tatsächlich und ausschließlich auf Zeichen von außen warten. Ich gehe zwar nicht davon aus, dass Du so bist, aber solltest auch nur ein winzig kleiner Teil in Dir ein Zeichen brauchen – tadaaaa! Hier ist es!

Zurück zu Deiner Liste.

Würdest Du mir gegenüber sitzen, wie sehr fühlst Du Dich gerade ertappt?

Keine Sorge – vor ein paar Jahren standen mindestens 8 dieser Punkte auch auf meiner Liste und ganz ehrlich: Nr. 21 lässt mich immer noch prokrastinieren und meine Ausreden sind oscarreif, würde ich nur endlich einen kriegen 😉

Und ich verrate Dir noch was: Keiner dieser 23 Punkte ist erfunden. Es gibt sogar noch einige mehr, aber in 8 Jahren als Unternehmerin waren das immer die Top-AndersBlocks, die außergewöhnliche Menschen daran hinderten, in ihre Kraft zu gehen und sich zu zeigen.

Vor Dir liegt also keine Liste schamvoller Eingeständnisse, sondern eine Liste voller Erkenntnisse, die endlich an der Oberfläche sind und Dir nicht weiter wertvolle Lebenszeit stehlen.

Das kannst Du jetzt tun:

Schau Dir jeden einzelnen Punkt auf Deiner Liste an und frag Dich, ob er wirklich, wirklich stimmt oder ob das nicht irgendwer irgendwann mal gesagt hat.

Bei allem was übrig bleibt: Frag Dich, was Du dagegen tun kannst. Egal wie klein der Schritt ist, er zählt. Notiere jede Maßnahme, die Dir einfällt, direkt neben jeder Erkenntnis oder wenn Du wie ich mehr Platz brauchst: Identifiziere die Top 3 AndersBlocks und finde zu jedem Block Maßnahmen.

Raus aus dem Kopf, rein ins Handeln.

Dein nächster Schritt ist also: Schlag Deinen Kalender auf und plane die Umsetzung Deiner Maßnahmen. Egal wie klein sie sind, indem Du ihnen einen Platz und einen Zeitrahmen in Deinem Kalender gibst, machst Du ernst und das ist wichtig.
Wird es jeden Tag leicht sein? Nein.

Es ist noch nicht so lange her, da hab ich mich gewunden wie ein kleines bockiges Mädchen, als ich mein Wissen niederschreiben sollte. Niemand wollte meine Gründe hören und wie es sich für richtig gute BusinessBuddies gehört, haben sie den Finger draufgehalten. Heute ist schreiben fast wie atmen. Ich habe jeden Anspruch auf Perfektion in Sachen Beistrich und Satzbau losgelassen – dafür ist Sarah verantwortlich 😉 – und schreibe manchmal bis zu 5 Beiträge am Stück. Je nachdem, was mir im Alltag so unterkommt.

Was ich kann, kannst Du vielleicht noch viel besser und schneller. Willst Du es nicht herausfinden? Egal, welchen AndersBlock Du nun zuerst angehst: dranbleiben lautet die Devise. Niemand ist fertig vom Himmel gefallen und die richtigen Menschen werden Deine Entwicklung und Deinen Weg lieben – versprochen.

Du bist anders. Starte jetzt.

Alles Liebe
Cornelia

 

PS: Ich bin mittlerweile eine richtig gute AndersBlockDetektorin 🙂 Lust, mit mir Lebenszeit zu sparen? Dann komm in die BrainPickingSession – ganz unkompliziert und online.

 

Lust auf mehr?

Du möchtest von mir regelmäßig sinnvollen Input für Deine Selbstständigkeit erhalten und bist ein Fan von Newslettern, die anders sind als das ewig gleiche Bla-bla, das Deine Mailbox zuspamt?
Dann abonniere jetzt meine AndersMacherPost und Du erhältst neben Denkanstößen meine eigens kreierten Wirksheets zum Download, mit denen Du ganz leicht in die Umsetzung starten kannst.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cornelia dal Sasso baut Marken auf

Hallo AndersMacherin! Ich will Dich in der ersten Reihe stehen sehen. Sichtbar, bekannt und berühmt für Dein Thema. Du brauchst keine weitere Heldin. Denn Du bist selbst eine. Deshalb bin ich der Side-Kick, der dafür sorgt, dass Du glänzen kannst. Ich stehe hinter Dir - lass uns jetzt den Unterschied machen und leg los! Wie? Mit den Tipps aus meinem Blog und Deinem AndersFaktor®. Hier erfährst Du mehr>>

Zur AndersMacherPost

Du willst die 5 größten Fehler im Personal Branding vermeiden?

Video ansehen - Fehler vermeiden - Bekanntheit steigern

 

JETZT VIDEO ANSEHEN!

Nur noch einen Schritt zum Video! Bestätige Deine Anmeldung zur AndersMacherPost und damit, dass ich Dir den Link zum Video schicken darf. Du findest das Mail in Deinem Posteingang.