Ich bin

Cornelia

dal Sasso

die AndersMacherin

Ich bin

Cornelia

dal Sasso

die AndersMacherin

Das wollte ich
früher werden:

Erfinderin. Mein erster vollständiger Satz war bestimmt: Das geht auch anders.

Das wollte ich
früher werden:

Erfinderin. Mein erster vollständiger Satz war bestimmt: Das geht auch anders.

Das mache ich heute:

Ich helfe Menschen dabei, sich unternehmerisch zu sortieren, ihre Message und ihre Marke zu klären, damit sie unübersehbar sind und schneller Geld verdienen können. Es ist nicht der Glasfernseher, den ich immer entwickeln wollte, um endlich zu beweisen, dass es Minimenschen hinter der Mattscheibe gibt. 😉 Es ist viel besser und genau das was ich machen will.

Das mache ich heute:

Ich helfe Menschen dabei, sich unternehmerisch zu sortieren, ihre Message und ihre Marke zu klären, damit sie unübersehbar sind und schneller Geld verdienen können. Es ist nicht der Glasfernseher, den ich immer entwickeln wollte, um endlich zu beweisen, dass es Minimenschen hinter der Mattscheibe gibt. 😉 Es ist viel besser und genau das was ich machen will.

Das liebe ich an
meinem Beruf:

Die Menschen, die nicht aufgeben, das Beste für sich selbst und ihre Lieblingskundschaft zu tun. Das Strahlen im Gesicht, wenn klar ist, wofür sie stehen und welchen Mehrwert sie leisten – aber auch die Aufregung vor dem ersten Angebot. Die Größe meiner Nische, dass ich mir meinen Beruf selbst erschaffen habe und dass mir nie langweilig ist. 

Das liebe ich an
meinem Beruf:

Die Menschen, die nicht aufgeben, das Beste für sich selbst und ihre Lieblingskundschaft zu tun. Das Strahlen im Gesicht, wenn klar ist, wofür sie stehen und welchen Mehrwert sie leisten – aber auch die Aufregung vor dem ersten Angebot. Die Größe meiner Nische, dass ich mir meinen Beruf selbst erschaffen habe und dass mir nie langweilig ist.

Darüber rede ich am Liebsten:

Befreiung aus der Angepasstheit
Selbstfindung
Wertschöpfung aus dem ich
Wie Dinge leichter gehen
Wie man einem Rahmen schafft und ein System
Anziehung
Sichtbar und bekannt sein

Darüber rede ich am Liebsten:

Befreiung aus der Angepasstheit
Selbstfindung
Wertschöpfung aus dem ich
Wie Dinge leichter gehen
Wie man einem Rahmen schafft und ein System
Anziehung
Sichtbar und bekannt sein

Das  kann ich richtig gut:

Sehen was Sache ist, Dinge, die anscheinend nichts miteinander zu tun haben, miteinander verbinden und was Besonderes daraus machen; Ordnung und Struktur geben, Großes machbar machen, sehen was dahintersteckt, Menschen in ihrem Sein auf den Punkt bringen.

Das  kann ich richtig gut:

Sehen was Sache ist, Dinge, die anscheinend nichts miteinander zu tun haben, miteinander verbinden und was Besonderes daraus machen; Ordnung und Struktur geben, Großes machbar machen, sehen was dahintersteckt, Menschen in ihrem Sein auf den Punkt bringen.

Ich bin:

Mama, Ehefrau, AndersMacherin, Markenstrategin, Positionierungscoach, Einzelunternehmerin mit dem besten Team, Viel-Lernerin, Viel-Leserin, b-schoolerin, Lucky Bee, direkt, mutig wenn’s draufankommt, chronische Optimistin, unschlagbar im Prokrastibloggen (5 Beiträge in einer Stunde) 

Ich bin:

Mama, Ehefrau, AndersMacherin, Markenstrategin, Positionierungscoach, Einzelunternehmerin mit dem besten Team, Viel-Lernerin, Viel-Leserin, b-schoolerin, Lucky Bee, direkt, mutig wenn’s draufankommt, chronische Optimistin, unschlagbar im Prokrastibloggen (5 Beiträge in einer Stunde) 

Mit diesem Promi würde ich gerne Mittagessen:

Ich könnte ja ganz locker einen Monat füllen, aber hier meine Wochenreservierung: Denise Duffield-Thomas, Klaus Kobjoll, Diane von FürstenbergJovanotti, Harald Gatterer, Tori Amos, Gay Hendricks mit seiner Frau. 

Mit diesem Promi würde ich gerne Mittagessen:

Ich könnte ja ganz locker einen Monat füllen, aber hier meine Wochenreservierung: Denise Duffield-Thomas, Klaus Kobjoll, Diane von FürstenbergJovanotti, Harald Gatterer, Tori Amos, Gay Hendricks mit seiner Frau. 

Das inspiriert mich am meisten:

Menschen, die etwas wollen, aus Rückschlägen Kraft schöpfen und Großes vollbringen; die ehrlich mit sich und anderen sind und bestätigen, dass niemand vollkommen vom Himmel gefallen ist.

Das inspiriert mich am meisten:

Menschen, die etwas wollen, aus Rückschlägen Kraft schöpfen und Großes vollbringen; die ehrlich mit sich und anderen sind und bestätigen, dass niemand vollkommen vom Himmel gefallen ist.

Und das bringt mich zu Dir

 

Du bist hier absolut richtig, wenn Du für Dich und andere einen Unterschied machen willst. Du kannst ganz Du selbst sein, denn es gibt ihn, Deinen ganz eigenen Weg auf dem Du:

Den Mitbewerb hinter Dir lässt und Deine Kundschaft begeisterst

Deinen ganz persönlichen Zugang zeigst und ihn als Lösung verfügbar machst

Du Kommunikationswege verkürzt und Kaufentscheidungen schneller möglich machst.
Auf Deine ganz eigene und unverwechselbare Art. Ohne Dich zu verbiegen.

 Genau dafür bin ich da. Ich bin nicht für jeden und das ist gut so. Du doch auch nicht, nicht wahr?

Lust, gleich zu starten? Dann sag jetzt JA, ich will!