4 Ich-AGB, die Du für mehr bezahlte Zeit festlegen musst

von | Apr 4, 2021 | Deine Lieblingskundschaft, Starke Marke | 0 Kommentare

Ich-AGB, also allgemeine Geschäftsbedingungen um mit Dir arbeiten zu dürfen, sind wichtig.
Legst Du sie nicht fest, tut es der Markt und das ist selten zu Deinem Vorteil.
Und wenn wir schon dabei sind:

Hast Du Nachteile, hat sie Deine Zielgruppe auch, denn die Lust Dich mehr zeigen zu wollen, kommt so sicher nicht.

 

Unsere Lebenswährung ist zweifellos Zeit.
Ein nicht abschätzbares Kontingent, das wir mal besser und mal naja nicht so gut nutzen. (Außer man prograstibloggt. Wie ich es gerade tue um die Webseite heute nicht zu überarbeiten und dennoch was sinnvolles zu tun.)

Zeit hat unterschiedliche Qualitäten.
Für Dich als Unternehmerin ist bezahlte Zeit ein wichtige und messbare Qualität.
Deshalb gibt es heute 4 AndersMacher-Tipps, mit denen Du dafür sorgst, dass Du genau das bekommst:

Mehr bezahlte Zeit.

Also los:

#1: Stelle klar wer bei Dir richtig ist

Stelle schon auf Deinen Werbemitteln und ganz besonders auf Deiner Website klar, wer bei Dir richtig ist und wenn Du mutig bist – wer bitte wegbleiben soll.
So bleibt Dir mehr Zeit für Kundschaft, die Deine Hilfe echt zu schätzen weiß.

 

#2: Hör auf Menschen überzeugen zu wollen

Mit physischen Produkten scheint das zu funktionieren, denn das Risiko ist meistens klein und das weitere Vorgehen gut gelernt. Passt es nicht, schicke ich es einfach zurück.
Aber in der Dienstleistung, kenne ich leider kein Beispiel in dem auf das Überzeugen eine gute Zusammenarbeit folgte.

Deine Lieblingskundschaft musst Du nicht überzeugen. Sie sieht Deinen Wert und hat die Bereitschaft mitzugestalten. Ohne, dass Du Dir den Mund fusselig reden musst.

Lass es einfach. So hast Du Zeit für die richtige Kundschaft.

#3: Nimm Deine Lieblingskundinnen-Analyse ernst

Mach es Dir hier nicht zu leicht. Je mehr Du über Deine Lieblingskundschaft weißt, umso  präziser kannst Du kommunizierst. Zudem macht Dich diese Wissen wirklich anziehend. Du arbeitest doch auch am liebsten mit Menschen, die Dich und Deine Situation erkennen und verstehen, nicht wahr?
Mach also keine halben Sachen.

Übrigens:
Eine Lieblingskundinnen-Analyse die am Ende keine Liste an potenzieller Kundschaft mit Kontaktdaten ergibt, ist KEINE Lieblingskundinnen-Analyse.

 

#4: Hab Maßnahmen für Brainpicker

Bekommst Du Einladungen zum Online-Kaffee oder Mittagessen, die – wenn Du genau hinsiehst – nur darauf abzielen, kostenlose Beratung, Ideen und Tipps zu bekommen?

Mache klar, dass genau das Dein Job ist, eine Einladung zum Kaffee oder Mittagessen also nicht reicht und leg Dir ein Wording zurecht.

Ich benutze in so einem Fall diese Worte:

Schön zu hören, dass Du bereit für den nächsten Schritt bist und vielen Dank, dass Du dabei an mich denkst! Komm doch zu mir ins Coaching und lass uns daraus gleich eine runde Sache machen. Diese Art der Zusammenarbeit passt super zu Deinem Anliegen: Angebot x.

Ist es direkt?
Ja.

Funktioniert es?
Was meine Zeit angeht, immer.
Was den letztendlichen Auftrag angeht, manchmal.

Aber ich habe getan, was Du als AndersMacherin auch tun solltest:
Achte auf Deine Zeit, Deinen Wert und mache Angebote.

Damit machst Du schon mehr anders als die anderen.

Es ist kein Geheimnis, dass Du Unternehmerin bist und was zu verkaufen hast. Nicht wahr?

 

Du bist anders. Starte jetzt.

Alles Liebe,

Cornelia

 

PS: Diese 4 Ich-AGB sind erst der Anfang. Willst Du Deine festlegen und damit Deinen Ruf als Marke und das Vertrauen in Deine Expertise stärken?
Dann lass Dir von mir helfen: Klicke hier und erfahre was Du mit dem Personal Branding Onlinekurs noch erreichen kannst 

Lust auf mehr?

Du möchtest von mir regelmäßig sinnvollen Input für Deine Selbstständigkeit erhalten und bist ein Fan von Newslettern, die anders sind als das ewig gleiche Bla-bla, das Deine Mailbox zuspamt? Dann abonniere jetzt meine AndersMacherPost und Du erhältst neben Denkanstößen meine eigens kreierten Wirksheets zum Download, mit denen Du ganz leicht in die Umsetzung starten kannst.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Positionierung Cornelia dal Sasso

Kostenlose Online Happy Hour

Positionierungs- & Usabilitytipps für Deine Website

am 14. April 2021 um 10 Uhr

Du bringst den Drink, ich direkt umsetzbares Wissen.
Diesmal mit vielen Tipps und Live-Feedback zu vielleicht Deiner Website.

 

JETZT ANMELDEN UND PLATZ SICHERN

Nur noch einen Schritt! Bestätige Deine Anmeldung zur AndersMacherPost und damit, dass ich Dir den Link zur Happy Hour schicken darf. Du findest das Mail in Deinem Posteingang.

Pin It on Pinterest

Share This