Der AndersFaktor® Alleinstellung anders

Der AndersFaktor® Alleinstellung anders

Der AndersFaktor® Was ist das?

Differenzierung als Basis für funktionierendes Marketing

Egal ob
USP- unique selling proposition,
UVP- unique value proposition,
UAP- unique awesomness proposition (Thank you b-school-Mama Marie Forleo!),
egal unter welchen Namen Du das Alleinstellungsmerkmal kennst:
Jeder sagt Dir, dass Du das brauchst, aber niemand zeigt Dir, wie und wo Du es findest. Bis jetzt.

Zum ersten Mal hat mich das an der Uni gestört. Mit erhobenen Zeigefinger und fester Stimme wurde uns erklärt, dass Marketing nur funktioniert, wenn wir wissen worüber wir reden und ausdrücken können, wie wir uns von anderen Produkten und Dienstleistungen am Markt unterscheiden.
Soweit alles klar. Also gut, ich brauche eine USP. (Damals war Selling nämlich noch nicht Pfui ;-))

Nur wie? 

Alles, was ich darüber an der Uni lernen konnte, war: „Na, denken Sie halt nach und schauen Sie genau hin und machen Sie es anders als der Markt.“ Naja, für die Prüfung wird es schon reichen, hab ich mir damals gedacht.

Es hat dann wieder ein paar Jahre gedauert, ehe ich mir die Frage wieder stellte. Exakt vor meiner eigenen Gründung: Wie finde ich mein Alleinstellungsmerkmal? Gibt’s da nur eins oder viele? Bei mir müssen es viele sein, denn da ist ja so viel!

Viele Listen und Recherchen später tat ich dann das, was ich in meiner Vergangenheit schon öfter tat, wenn mir etwas fehlte: Ich hab mir selbst einen umsetzbaren Prozess geschaffen.

Passiert ist seit diesem Gedanken viel. Ich habe einen Prozess entwickelt, der nicht nur mir geholfen hat, sondern mittlerweile schon sehr vielen Kundinnen und Teilnehmerinnen meiner Trainings: Der AndersFaktor®

Der Prozess ist einfach, strukturiert und zeigt am Ende, welche Faktoren für die unübersehbare Positionierung relevant sind. Er funktioniert garantiert und somit ist dieser Prozess nicht nur eines meiner Produkte, sondern selbst ein AndersFaktor®.

Wovon reden wir hier im Detail:

Wie ich für mich selbst schon vermutete, gibt es nicht nur einen einzigen Faktor, der Dich am Markt unterscheidet. Für einen erkennbaren Mehrwert und Unterschied reichen manchmal schon 1–2 Faktoren, aber nicht selten hat meine Kundschaft mehrere, und diese sind in 5 Suchfeldern zu finden.

Diese Suchfelder sind:
1. Unternehmerpersönlichkeit
2. Produkt
3. Zielgruppe
4. Kundenreise
5. Kommunikation

Verdichtet ergeben sie eine glasklare Positionierung, an der keine potenzielle Kundschaft mehr vorbei kann.

Der AndersFaktor® ist damit die Basis für funktionierendes Marketing, das die investierte Zeit wert ist. Kein Hoffen mehr, sondern Wissen. Er ist ein System mit einer Lernkurve, immer wieder einsetzbar, denn Marke ist Entwicklung und die hört nie auf. 

Wie? Du glaubst mir nicht? Wie war das in Deiner Jugend, als Du glaubtest, Du würden niiiiemals andere Musik in Deinem Leben hören? Erinnerst Du Dich noch?
Na also.
Du entwickelst Dich schneller als Du denkst, und der Markt tut das auch. Es macht also Sinn, sich immer wieder mit dem AndersFaktor® zu beschäftigen und den eigenen Vorsprung weiter auszubauen

Was tust Du jetzt mit dieser Information:

Wenn Du merkst, dass Du aus Deiner Positionierung noch viel mehr rauszuholen kannst – und das kannst Du fast immer – dann fang an, indem Du Dich dieser Frage stellst:

Wie viel AndersFaktor® habe ich als Persönlichkeit,
in meinen Produkten,
meiner Zielgruppe,
der Kundenreise und der Kommunikation? 

Stell Dich der Frage und jedem einzelnen Suchfeld und grabe tief. Das kann schon ein Weilchen dauern und ja, Du musst Dir dafür auch Zeit nehmen. Aber die ist immer gut investiert, denn nichts ist teurer und kostet Dich mehr Zeit, als keine Positionierung. 

Woran merkst Du, dass Deine Positionierung nicht rund ist?

Du weißt es vielleicht nicht mehr, aber Du besitzt einen Indikator, der immer ganz genau weiß, wie es um die Qualität Deiner Positionierung bestellt ist. Du hast ihn immer dabei und er ist unfehlbar: Du selbst. Und zwar immer, wenn Du über dein Produkt und Dein Unternehmen redest.

Fühlt sich Deine Message also nicht rund an und Dein Gesicht fängt bei der Frage „Und, was machen Sie so?“, nicht vor Begeisterung (Ja Begeisterung, es könnte ja auch andere Gründe geben) zu leuchten an, Du wünscht dich viel mehr, nie gefragt worden zu sein, dann weißt Du es ganz genau: Es ist Zeit, an der Basis zu arbeiten, damit Du wieder richtig gerne über Dein Vorhaben redest und keine Gelegenheit mehr auslassen willst, dies zu tun.

Wie ist das bei Dir? Was sagt Dein eingebauter Indikator über Deine Positionierung?

Lust auf ein richtig gutes Gefühl im Bauch und
Klarheit über Deinen AndersFaktor®?

Dann schau mal hier rein:

*Da die Weltherrschaft nach wie vor komplett ungleichmäßig verteilt ist, verwende ich neben der geschlechterneutralen ausschließlich die weibliche Form. Das ist mein Beitrag, bis die Gleichheit aller Menschen nicht nur sprachlich, sondern auch kulturell gewährleistet ist.

So kommst Du spielend leicht in die Umsetzung

So kommst Du spielend leicht in die Umsetzung

Als ich Kerstin Wiesauer von Realize & Rise zum ersten Mal traf, wusste ich sofort: Das ist eine AndersMacherin mit einer ganz besonderen Gabe.

Hat sie eine Idee, setzt sie ohne lang zu fackeln um. Sofort und mit allem, was nötig ist. Völlig egal, ob sie es zum ersten Mal macht. Kerstin tut einfach.

Ich fragte sie damals, wie das für sie ist und ob sie nie Zweifel plagen. Zweifel? Fehlanzeige. Warum auch. Für sie ist es die natürlichste Sache überhaupt.

Aber das ist nicht alles. Sie kann es nicht nur für sich selbst. Sie macht ihre Kundschaft zu Umsetzungsheldinnen, die keine Chance mehr ungenutzt lassen.

Für mich war klar, Kerstin muss uns unbedingt erzählen, wie das geht und das tat sie gerne.

Ab hier Kerstin Wiesauer im O-Ton:

 

So schaffst du es spielend leicht, in die Umsetzung zu kommen

 

Wieso schaffen es manche scheinbar mühelos einen Traum nach dem anderen umzusetzen? Kaum haben sie eine Idee, schon sind sie mitten im Tun. Während andere einfach nicht richtig in die Gänge kommen. Die To-do-Liste wächst, immer wieder tauchen Blockaden auf und der innere Schweinehund ist ganz in seinem Element.

Gehörst Du zur zweiten Kategorie? Hast Du eine fantastische Business-Idee, für die Du richtig brennst, aber Du kommst einfach nicht in die Umsetzung?

Ich zeige Dir heute, wie Du zu Deiner eigenen Umsetzungsheldin (liebe Männer, bitte fühlt euch durch die von mir verwendete weibliche Form ebenfalls angesprochen) wirst – eine, die die Dinge mit voller Power anpackt, alles aus sich herausholt und ihre Business-Idee im Handumdrehen in die Tat umsetzt.

 

Eine Vision scharf wie Chili

Das erste, was Du brauchst, um ganz leicht in die Umsetzung zu kommen, ist eine Vision, die so scharf wie Chili ist. Wie soll Dein Traumbusiness aussehen? Hast Du eine glasklare Vision davon? So klar, dass Du sogar weißt, welche Farbe Dein Lieblingsschreibtischstuhl hat?

Sobald Du eine ganz scharfe Vision hast, wird Dich diese nämlich wie eine leuchtend orange, saftige, leckere Karotte vor der Nase immer weiter ziehen. Sie wird Dir die nötige Motivation in schwierigen Umsetzungsphasen geben und sie zeigt Dir, welches die richtige Richtung ist, wenn Du an Dein Ziel kommen willst.

Auch bei mir musste nach Abschluss meiner Ausbildung zum Coach erst mal eine richtig scharfe Business-Vision her.

Wie wollte ich als Coach sein? Was war meine Best-Case-Version von mir? Wer sind meine Wunschklienten? Wie sollte mein idealer Arbeitstag ablaufen?

 

Ich stellte mir daher meinen Traum-Arbeitstag vor. Und zwar vom Aufstehen bis zum Schlafen gehen. Mit allen bunten Details. Bald sah ich mich glasklar. Ich sah mich als Powerhouse-Coach, als Umsetzungsexpertin, die ihre Klientinnen vom Hocker reißt, motiviert, antreibt und wie ein Personal Trainer durch die Umsetzung ihrer Träume pusht. Ich sah meine Wunschklientinnen, die bereit waren, die Ärmel aufzukrempeln und alles für die Verwirklichung ihrer Träume zu tun, was nötig ist. Klientinnen, die bei der Umsetzung über sich selbst hinauswachsen. Und ich sah, dass ich so viele Menschen wie möglich mit meiner Botschaft erreichen wollte, sodass Coaching über Skype für mich ideal war.

Wie schaut Deine Vision im Detail aus? Was machst Du an Deinem Traum-Arbeitstag vom Morgen bis zum Abend?

 

Wenn Du Deinen Traum noch weiter schärfen möchtest, dann hole Dir auch mein gratis Workbook „Wie Du alles erreichst, was Du willst“. Dort findest Du noch zusätzliche Übungen dazu. Hier kannst Du es Dir gleich gratis herunterladen: https://kerstinwiesauer.lpages.co/alles-erreichen/

Sprenge Deine Grenzen

„Dich halten nur die Grenzen, die Du Dir selbst setzt“.

Dieses Zitat finde ich genial! Es erinnert mich immer wieder daran, dass nur ich selbst es bin, die mich davon abhält meine Träume in die Tat umzusetzen.

 

Leider tendieren wir dazu, uns klein zu machen. Abwertende Kommentare gleich zu glauben. Grenzen zu sehen anstatt Möglichkeiten. Unsere negativen Glaubenssätze für bare Münze zu nehmen.

Aber hast Du Lust für einen beschnittenen, klein gehaltenen Traum alles zu geben, was Du hast? Also ich nicht!

Daher lautet mein Motto: „DREAM BIG!“ Setze Dir nicht das als Ziel, was Du glaubst realistischer Weise erreichen zu können, sondern das, wo Du wie ein Honigkuchenpferd strahlen wirst, wenn Du es endlich erreichst. Spüre Deine eigene Größe, Deine Genialität und komm in Deine volle Power! Schlag die gläserne Decke über Deinem Kopf in tausend Scherben. Du bist zu so viel mehr fähig als Du denkst!

Welche Grenzen von außen sowie von innen halten Dich jetzt noch zurück? Entscheide Dich dafür, diese ab heute einfach nicht mehr anzuerkennen!

 

Wann kommt Dein Moment? Der Moment, wo Dir klar wird, dass Du ganz alleine dafür verantwortlich bist, dass sich Deine Träume erfüllen. Der Moment, in dem Du Deinen Hintern hochkriegst und in Deine volle Umsetzungspower kommst. Der Moment, wo Du die Dinge anpackst und alles gibst, um Dein Ziel zu erreichen. Worauf wartest Du noch? Dieser Moment ist JETZT!

Hast Du nun Lust, Deine Business-Idee in die Tat umzusetzen? Dich nicht mehr länger von Ängsten, Selbstzweifeln und Blockaden aufhalten zu lassen, sondern in Deine volle Umsetzungspower zu kommen?

Ich weiß, dass ich Dich massiv in die Umsetzung bringen kann! Ich weiß, dass in Dir eine Umsetzungsheldin schlummert! Und ich weiß, dass Du Deinen Traum jetzt wahrwerden lassen kannst!

 

Nutze daher die Chance zu mir in ein gratis Strategiegespräch zu kommen. Was Du dabei bekommst? Eine glasklare Vision darüber, wo Du hinwillst. Eine riesige Portion Motivation. Und Deine persönliche Strategie, wie Du Dein Ziel garantiert erreichen kannst.

 

Schreib mir einfach ein E-Mail an info@kerstinwiesauer.com und vereinbare Dir schnell einen Termin für Dein persönliches gratis Strategiegespräch. 

In diesem Sinne: Werde zum Umsetzungshelden – zielstrebig, willensstark und mutig!

Alles Liebe,

Deine Kerstin

 

Du hast Lust bekommen, dich noch besser zu positionieren?

Arbeite mit mir und bring Deine Marke auf das nächste Level.